Kaufleute im Einzelhandel und Verkäufer-in

Externenprüfung – Kaufmann im Einzelhandel – Verkäufer

Header 2a

 Externen Prüfung IHK
Grundlagen . Qualifikation . Verkauf
Bestandsaufnahme der beruflichen Situation und Entwicklung einer Ausbildungsstrategie.
  • Eignungsfeststellung
  • Eine daraufhin zielgerichtete Optimierung der Bewerbungsunterlagen und Selbstpräsentation
  • Online Stellensuche und Bewerbung
  • Umgang und Nutzung der Jobbörse
  • Systematische Recherche, Marktchancen bei Beschäftigungschancen bei potentiellen Arbeitgebern
    erschließen, Herstellung von Kontakten zu potenziellen Arbeitgebern.
  • Erarbeitung alternativer Bewerbungsstrategien

  • Vorbereitung, Planung und Training von Vorstellungs-gesprächen mit Berufsknigge
  •  Schlüsselqualifikationen, Softskills
  • Grundlegende praxisorientierte EDV-Schulung
  • Grundlagen MS-Office: Textverarbeitung mit WORD, Tabellenkalkulation mit EXCEL, Grundlagen Outlook/Internet
  • Individuelles Coaching und Unterstützung bei allen beruflichen und persönlichen Fragen.
  • Gezielte Berufsförderung und die Vermittlung von Fachtheorie*
  • Entwicklung von Fachtheorie aus vorhandenem fachpraktischen Wissen
  • Aktualisierung des Fachwissens
  • Sprachförderung in Wort und Schrift
  • Verringerung der Hilfebedürftigkeit durch nachhaltige Selbstlernkonzepte
Fachtheorie:
Individuelle Zusammenstellung aufgrund des vorhandenen und noch zu erwerbendem Fachwissen.Grundlage: Rahmenausbildungsplan  160 Unterrichtseinheiten – berufsbegleitend – Voll-Teilzeit – Erweiterungsstunden möglichFörderung durch die Agentur für Arbeit, JobCenter, sonstige Träger möglich
Termine:

Rufen Sie uns an: 0 68 31 – 5 00 37 56 oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular

Ausbildung heißt:

  • das zu lernen, von dem du nicht einmal wusstest, dass du es nicht wusstest.

(Ralph Emerson)

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com